Herzlichen willkommen beim Hallenbad Wachtberg

Wir sind wieder für Sie da!!

Allerdings können wir Ihnen leider in den Herbstferien wieder nicht die gewohnten Ferienöffnungszeiten bieten. Dies bedauern wir sehr. Um Ihnen einen möglichst sicheren Aufenthalt im Schwimmbad zu gewährleisten haben wir unsere Hygienemaßnahmen deutlich erhöht. Diesen Personalaufwand sind die gekürzten Öffnungszeiten geschuldet.

Das Ferienticket für Kinder und Jugendliche bieten wir aber wieder, wie gewohnt, für 5,- € an. Der Vorverkauf dafür startet ab dem 01.10.2020.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis, bleiben Sie Gesund
Ihr Team vom Hallenbad

Alles für Ihren sicheren Besuch bei uns

Datenerfassungsbogen Hallenbad Wachtberg

Datenerfassungsbogen Hallenbad Wachtberg 122 KB

gem. der aktuellen Corona-Schutzverordnung

Verhaltensregeln für Ihren Besuch

Verhaltensregeln für Ihren Besuch 229 KB

gem. der aktuellen Corona-Schutzverordnung

Unsere Preise - für die Großen und die Kleinen

Wir bieten Ihnen Einzel- oder Sammelkarten an. Hier können Sie nähere Informationen zu unseren aktuellen Eintrittspreisen finden.

zu den Eintrittpreisen

 

Unsere Kursangebote - endlich wieder Programm!

Ab dem 19.08.2020 gehen wir in den Nachholbetrieb. Details erhalten Sie gerne telefonisch unter 0228 343024, per E-Mail oder direkt bei uns im Hallenbad.

Wir bedanken uns für Ihre Geduld und freuen uns auf Ihren Besuch.

zu den Kursen

Unsere Öffnungszeiten - kommen Sie doch mal vorbei

Wir sind endlich wieder für Sie da! Ab dem 14. Juli 2020 dürfen wir Sie wieder bei uns begrüßen.

Bitte beachten Sie die Abweichungen der Öffnungszeiten im Rahmen der aktuellen Corona-Schutzverordnung.

zu den Öffnungszeiten

Defibrillatoren: Die lebensrettende Hilfe bei Herzversagen

Jährlich sterben in Europa rund 300.000 Menschen am plötzlichen Herztod. Herz-versagen ist damit die Todesursache Nummer eins – noch vor Krebs und Schlagan-fall. Herzstillstand führt innerhalb von Minuten zum Tod, wenn nicht unverzüglich geholfen wird.
Defibrillatoren erhöhen die Überlebenschance bei Herzversagen enorm und sind sehr einfach zu bedienen: Das grüne Herz mit einem Zackenpfeil weist den Weg zu dem lebensrettenden Koffer. „Jeder Laie darf und soll ihn im Ernstfall benutzen“, wirbt Jörg Ostermann, Geschäftsführer der enewa. Das Gerät ist so im Eingangsbereich des Hallenbades Wachtberg angebracht, dass es nicht nur für Badegäste sondern auch für Notfälle im Umfeld des Schwimmbades genutzt werden kann. Ein weiterer Defibrillator hängt bereits im Foyer des Rathauses in Berkum.

Lesen Sie hier die offizielle Pressemeldung.