Aktuelle Meldungen

30.11.2022

Wasserrohrbruch in Villip - Schaden unter Kontrolle

In den Morgenstunden ist es zu einem Wasserrohrbruch auf der Villiper Bachstraße gekommen. Die Schadstelle ist unter Kontrolle und wird repariert. Abgesehen von der Villiper Bachstraße sollten alle Bereiche in Villip und Villiprott wieder wie gewohnt mit Wasser versorgt sein. Ggf. kann es noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis der Druck in den Leitungen wieder komplett hergestellt ist.

14.11.2022

Veränderte Wasserzusammensetzung

Aufgrund der jährlichen Reinigungs- und Wartungsarbeiten des Wahnbachtalsperrenverbands, wird sich ab der Kalenderwoche 46 in der Oberflächenwasseraufbereitung der Grundwasseranteil in dem Ihnen gelieferten Trinkwasser erhöhen. Dies führt zu leichten Verschiebungen der Wasserhärte, d. h. das Ihnen gelieferte Trinkwasser weist eine geringfügig höhere Härte auf, liegt aber nach wie vor im Härtebereich „weich“ gem. Waschmittelgesetz. Darüber hinaus ist es möglich, dass empfindliche Personen infolge des geänderten Mischungsverhältnisses einen Chlordioxidgeruch (Desinfektionsmittel) wahrnehmen können. Dies ist allerdings unbedenklich.

22.08.2022

Neuigkeiten für unsere Gaskunden – Preisänderung zum 1.Oktober 2022

Fast täglich wird in den Nachrichten von der angespannten Lage auf den Energiemärkten und den enormen Preisanstiegen berichtet. Nun hat der Gesetzgeber in seinem Maßnahmenpaket zur Sicherung unserer Gasversorgung die Gasbeschaffungsumlage, sowie heute die Gasspeicherumlage verabschiedet. Darüber hinaus wurde die Bilanzierungsumlage angehoben.

Daher sehen wir uns leider gezwungen, zum 1. Oktober 2022 unseren Arbeitspreis um diese Abgaben für Gas zu erhöhen.

04.07.2022

Alle Stromkunden müssen ab dem 1. Juli 2022 keine EEG-Umlage mehr zahlen!

Auf Beschluss der Bundesregierung sinkt die EEG-Umlage zum 1. Juli 2022 von bisher 3,72 Cent/kWh auf Null. Mit dieser Umlage wurden bisher die Kosten für das Erneuerbare-Energien-Gesetz gedeckt. Anfang des Jahres 2023 soll sie dann dauerhaft abgeschafft werden.

16.03.2022

Grünen Strom vom eigenen Dach ohne Aufwand und zum fairen Preis bei der enewa pachten statt kaufen!

Die Energiewende beschleunigen: enewa hat jetzt ein interessantes Angebot für Eigenheimbesitzer.

Auf den Dächern Wachtbergs gibt es noch sehr viel ungenutztes Potenzial für Photovoltaikanlagen. Das möchte die enewa GmbH, Energie + Wasser Wachtberg der lokale Energie- und Wasserversorger, gerne ändern und den Anteil an Strom aus Sonnenenergie vor-Ort deutlich steigern.

enewa GmbH

Energie + Wasser Wachtberg
Am Wachtbergring 2a
direkt am EKZ
53343 Wachtberg-Berkum